Veranstaltungen im Jacobson-Haus

Hier finden Sie die verschiedenen Veranstaltungen im Jacobson-Haus. Kulturveranstaltungen im Saal, Proben und Treffen der Dauernutzer, Projekte zur Entwicklung des Jacobson-Hauses. Wenn Sie Ihren Termin nicht finden schicken Sie uns eine email an termine@seesen.de

Sep
26
Mi
Jacobson macht Schule – Buchvorstellung @ Bürgersaal im Jacobson-Haus
Sep 26 um 18:30

Zum 250. Geburtstag Israel Jacobsons setzen die Autoren Dr. Joachim und Ulrich Frassl dem Seesener Schulgründer und berühmten jüdischen Reformator ein literarisch-grafisches Denkmal der besonderen Art. In den gestalterischen Formen von Comic oder der Graphic Novel haben sie in einer 52-seitigen Graphic History ein illustratives Kompendium erarbeitet, das Jacobsons Biografie sowie die Geschichte von Schule und Jacobs-Tempel erstmalig anschaulich präsentiert.

Die Geschichte erzählt vom guten Geist des Miteinanders, von friedlicher Gemeinschaft unterschiedlicher Religionen, von Integration anderer Kulturen und toleranten Geisteshaltungen. Von weltoffenen, positiven Einstellungen zu Themen, die heute im Hinblick auf Krieg, Vertreibungen und Flucht aktueller sind denn je. Das Heft soll nicht nur als Lektüre zur Seesener Geschichte verstanden werden, es soll auch – unter anderem in Schulen – dazu anregen, die Geschichte auf ihre Aktualität hin zu überprüfen und auf das eigene Leben zu übertragen.

Der Seesener Forscher zu diesem Themenbereich, Dr. Joachim Frassl, hat sich für diese umfassende Arbeit der Hilfe seines Bruders Ulrich bedient, der grafische Entwürfe zu den Einzelbildern geschaffen hat. Das Ergebnis ist ein durchaus weltweit erstmalig arrangiertes Geschichtsbilderbuch zu Israel Jacobson, das auf einfache und unterhaltsame Weise Einblicke in die komplexen Zusammenhänge dieses bedeutenden Abschnitts der jüdischen Geschichte gibt.

Das Jacobson-Haus lädt alle interessierten Seesener/innen ganz herzlich zu dieser besonderen Buchvorstellung am Mittwoch-Abend ein.

„Kultur und Bildung bei gleichberechtigter Teilhabe ALLER, führt zu Integration und einem gesellschaftlichen Miteinander“. Unter diesem Leitgedanken von Israel Jacobson steht der Transformationsprozess des historischen Seesener „Jacobson-Hauses“, dessen Weiterentwicklung durch „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes, gefördert wird.

 

 

Okt
5
Fr
Laubengänge – Wilhelm Busch reloaded @ Bürgersaal im Jacobson-Haus
Okt 5 um 19:00

Wilhelm Busch reloaded – eine literarische Wanderung durchs tiefe Niedersachsen

Der Schriftsteller Gerhard Henschel und der Fotograf Gerhard Kromschröder stellen am Freitag, 05.Oktober 2018, um 19.00 h im Bürgersaal des Jacobson-Hauses ihr Wandertagebuch “Laubengänge – Auf den Spuren von Wilhelm Busch durchs Weserbergland zum Harz” vor.

An einem Sonntag im Mai letzten Jahres – zufälliger Weise zum Gartenfest – erreichten der Schriftsteller Gerhard Henschel und der Fotojournalist Gerhard Kromschröder das Pfarrhaus in Mechtshausen, den Endpunkt ihrer 300 km langen Wandertour auf den Spuren Wilhelm Buschs. In vierzehn Tagen hat dieser Fußmarsch sie zu all jenen Orten in Niedersachsen geführt, die für den großen Zeichner, Dichter und Maler Wilhelm Busch von besonderer Bedeutung waren; wo er seine Kindheit verbracht hat und später fast alle seine Werke schuf. Die Wanderer besichtigen sein Geburtszimmer, in Lüthorst bestaunen sie den letzten Federkiel, den Busch benutzt hat, in Ebergötzen hören sie die Mühle mahlen, die als Schauplatz der Geschichte von Max und Moritz gilt, und am Ende stehen Henschel und Kromschröder vor Buschs schlichtem Grabstein in Mechtshausen. Aber sie haben nicht nur einen Blick für die Vergangenheit, sondern auch dafür, was heute das Leben in diesen Regionen bestimmt. Entstanden ist ein mit vielen wunderschönen Fotos illustriertes Wanderbuch, das Land und Leute mit Humor und Ironie in den Blick nimmt – ganz so wie einst Wilhelm Busch es auch getan hat. Und dabei findet natürlich auch die Stadt Seesen Erwähnung.

Unter dem Motto “Wilhelm Busch reloaded – eine literarische Wanderung durchs tiefe Niedersachsen” schildern die beiden Autoren in Wort und Bild ihre 14-tägige Tour und präsentieren ihr Wandertagebuch.

Für die Veranstaltung, die in Kooperation der Stadt Seesen mit dem Förderkreis Wilhelm-Busch-Haus organisiert wird, sind ab sofort Karten bei der

  •  Stadt Seesen, Fachbereich Kultur und Jugend im Jacobson-Haus (kultur@seesen.de, Tel. 05381-75282) und im
  •  Wilhelm-Busch-Haus in Mechtshausen (post@wilhelm-busch-haus.de, Tel. 05384-612) für 6 € p.P. erhältlich.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Weiterentwicklung des Jacobson-Hauses statt, die durch „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes gefördert wird.

Okt
18
Do
Stadtkino im Oktober @ Bürgersaal im Jacobson-Haus
Okt 18 um 19:00 – 21:15

Das Stadtkino in Seesen – in Kooperation der Stadt Seesen – Stadtmarketing Seesen eG – Videobuster (entleih GmbH ) und unterstützt durch den Seesener Beobachter und Pägert Taxi.

Der Filmtitel steht noch nicht fest.

Nov
6
Di
Kreativ-Stammtisch No. 8 @ Foyer im Jacobson-Haus
Nov 6 um 18:00

Am Dienstag, den 06. November 2018 um 18:00 Uhr findet im Foyer des Jacobson-Hauses der nächste Kreativ-Stammtisch zum TRAFO-Projekt statt. Alle Nutzer und Freunde des Jacobson-Hauses sind herzlich eingeladen. Sie erreichen das Foyer über den Eingang durch die Tür links neben dem Saalportal.

Thorsten Scheerer und Heike Hammer-Geries hoffen wie immer auf zahlreiche Teilnehmer und freuen sich auf viele interessante Gespräche und frische Ideen zur Weiterentwicklung des TRAFO-Projektes Jacobson-Haus im dritten und letzten Projektjahr 2019.

Nov
8
Do
Stadtkino im November @ Bürgersaal im Jacobson-Haus
Nov 8 um 19:00 – 21:15

Das Stadtkino in Seesen – in Kooperation der Stadt Seesen – Stadtmarketing Seesen eG – Videobuster (entleih GmbH ) und unterstützt durch den Seesener Beobachter und Pägert Taxi.

Der Filmtitel steht noch nicht fest.

Dez
13
Do
Stadtkino im Dezember @ Bürgersaal im Jacobson-Haus
Dez 13 um 19:00 – 21:15

Das Stadtkino in Seesen – in Kooperation der Stadt Seesen – Stadtmarketing Seesen eG – Videobuster (entleih GmbH ) und unterstützt durch den Seesener Beobachter und Pägert Taxi.

Der Filmtitel steht noch nicht fest.